• Gesellschaft für Radiographie

    Industrielle Röntgenprüfung seit 1995
  • Hochenergie-Radiographie

    für Stahl bis 400 mm Wandstärke
  • Gussteilprüfung

    nach nationalen und internationalen Regelwerken
  • Schweißnahtprüfung

    für alle Wanddicken
  • Serienprüfung

    für verschiedenste Materialien
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
gebaeude 1200

Anfang Mai 2017 hat ein Team des Fraunhofer-Instituts für Kurzzeitdynamik (Ernst-Mach-Institut, EMI) im Hause GfR eine umfangreiche Testserie im Rahmen der Weiterentwicklung des Röntgens hochdynamischer Verformungsprozesse bei Crashtests durchgeführt.

 Testaufbau2

Dr. Malte Kurfiß bei der Einrichtung des Testphantoms

Mit der Technologie am X-CC (X-ray Car Crash) ist es erstmals möglich, das Innere eines Fahrzeugs während des Crashs sichtbar zu machen, indem die Röntgentechnologie mit den hochdynamischen Verformungsprozessen unter Crashbedingungen kombiniert werden. Damit wird es möglich zu verstehen, wie sich innere Strukturen eines Fahrzeugs im Crash verhalten, um dann Materialien und insbesondere numerische Modelle zu optimieren. 

Das Team um Dr. Malte Kurfiß konnte wichtige Erkenntnisse über die Effizienz und zeitlichen Prozesse beim Zusammenspiel von hochenergetischer, gepulster Röntgenstrahlung unseres 9-MeV-Linearbeschleunigers mit dem speziell vom EMI für Crashtests entwickelten Hochgeschwindigkeits-Röntgendetektor gewinnen.

Damit wurde ein wichtiger Meilenstein bei der weiteren Entwicklung eines industrietauglichen Systems für die zeitlich aufgelöste Röntgenuntersuchung von Crashtests erreicht.

Weitere Informationen unter:

http://www.emi.fraunhofer.de/de/geschaeftsfelder/automotive/forschung/der-durchleuchtete-crashtest.html

Kontakt & Anfahrt & Anlieferung

Gesellschaft für Radiographie mbH
Am Walzwerk 41 
45527 Hattingen
Anfahrtsskizze
 
 
02324 90297 0
02324 90297 20
 
 

News

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Durch die DAkkS nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiertes Prüflaboratorium. Die Akkreditierung gilt für die in der Urkunde aufgeführten Prüfverfahren.

Login